Make-up für einen ebenmäßigeren Teint, Concealer für wache Augen und Puder gegen eine glänzende Stirn – viele Frauen wenden täglich kleine Tricks an, um sich frischer zu fühlen. Auf Dauer kann die Anwendung solcher Kosmetika allerdings eine Belastung für die Haut sein und sie austrocknen. Deshalb ist die ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit das A & O beim Schminken. Dabei hat jede Haut ihre ganz eigenen Ansprüche. Es gibt allerdings ein natürliches Helferlein, das für jeden Hauttyp – auch für allergische und empfindliche Haut – geeignet ist: Das Skin Repair Spray .

Natürlicher Feuchtigkeitsspender

Mit einer einzigartigen Formel aus Silicium-Gel und Aloe Vera-Gel wird die Haut mit Feuchtigkeit genährt und gepflegt. Bei regelmäßiger Anwendung ist die Haut bereits nach 5 Tagen mit rund 40 Prozent mehr Feuchtigkeit versorgt. Durch die enthaltene Aloe Vera-Gel werden die Hautzellen regeneriert, wodurch der Teint frisch erscheint und einen natürlichen Glow bekommt.

3 Beauty-Hacks:
1. Basis: Das Spray vor dem Schminken auf das gesamte Gesicht aufgetragen. So kann ein Austrockenen durch Make-up, Puder und Co. verhindert werden.

2. Add-on: Manchmal werden durch die Anwendung von Concealer Fältchen um die Augen sichtbar. Um das zu vermeiden, kann vor dem Verwischen des Concealers ein wenig von dem Spray gezielt auf dem Beauty Blender aufgetragen werden.

3. Finishing: Abschließend verleiht das Spray als Setting-Spray zum Fixieren des Make-ups den letzten Frische Kick und sorgt dafür, das das Make-up an Ort und Stelle bleibt.

Unter bestimmten Bedingungen wie Hitze im Sommer oder trockener Heizungsluft in Winter, leidet die Haut besonders. Unangenehmes Jucken, Spannen und gerötete Hautstellen machen sich dann oft bemerkbar. Dann können ein paar Sprühstöße helfen, die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.