Eine Woche voller Schönheit

Es gibt Tage, die können uns gestohlen bleiben: Bad-Hair- Days zum Beispiel oder die Tage vor „den Tagen“ sind solche. Dann wiederum gibt es Tage, an denen läuft alles wie mit der Schablone – wir fühlen wir uns nicht nur gut, wir sehen auch umwerfend aus und strotzen nur so vor Selbstbewusstsein. Wir wollen mehr solcher Tage und gestalten uns eine Woche voller Schönheit und guten Gefühlen.

  • Montag

    Ugh. Es geht wieder los. Neue Woche, neuer Stress. Doch statt den Monday-Blues zu verbreiten, auf dem Weg zur Arbeit einfach mal ein paar freundliche Lächler verteilen. Das geht natürlich nicht mit dem Blick ins Smartphone, sondern in die Gesichter der Menschen. „Lächle und die Welt lächelt zurück“ – und man fühlt sich gleich viel schöner.
  • Dienstag

    Der Wochenstart ist schon mal geschafft – jetzt kann es nur noch besser werden. Zeit einen Verwöhn-Termin fürs Wochenende auszumachen: Massage, Maniküre, Friseur – danach strahlt man zufrieden und entspannt. Und mit Vorfreude auf ein bisschen Ich-Zeit lässt sich die Woche viel leichter meistern.
  • Mittwoch

    Bergfest! Die Mitte der Woche eignet sich perfekt, um sich nach einer ausgiebigen Sporteinheit, mit den liebsten Mädels auf ein Dinner zu treffen. Ausgepowert fühlt man sich gut – und „im Rudel“ noch besser.
  • Donnerstag

    Das Wochenende ist nicht mehr weit. Höchste Zeit, sich Gedanken um die Planungen zu machen. Hierzu zählt auch shoppen gehen und das ein oder andere neue heiße Teil zu ergattern, in dem man sich richtig sexy fühlt.
  • Freitag

    Um bei der samstäglichen Partynacht richtig zu glänzen, heißt es heute Abend: Beautyprogramm! Badewanne, Peeling, Gesichtsmaske und einen Silicium-Shot als Zell-Booster für traumhaftes Haar, feste Fingernägel und babyglatte Haut. Dazu ein gutes Buch und früh schlafen gehen. A beauty queen will be born!
  • Samstag

    Der Teint strahlt, die Frisur sitzt, das Outfit passt: Nichts wie rein ins Nachtleben und sich selbst feiern! Muss auch manchmal sein.
  • Sonntag

    Schön lange ausschlafen, ausgiebig frühstücken und einen entspannten Sonntagsspaziergang durch den Wald machen: Das vertreibt die Geister der Nacht und lässt uns wieder frisch aussehen. Wer die Spuren der Nacht damit noch nicht ganz los wird, kann sich kühlende Pads auf die Augen legen oder mit einer Bürstenmassage die Lebensgeister wiedererwecken.